Krankenversicherung für Neugeborene

Die Grundversicherung für Ihr Neugeborenes ist obligatorisch. Wenn Sie keine Krankenversicherung vor der Geburt abschliessen, können Sie dies noch in den ersten 3 Monaten nach der Geburt machen. Bei einer verspäteten oder keiner Anmeldung wird eine Zwangszuteilung in eine Krankenkasse für Ihr Baby vorgenommen.

Melden Sie Ihr ungeborenes Kind noch heute bei der Krankenkasse Ihrer Wahl an. Insurando bietet Ihnen die Möglichkeit online die passende Krankenversicherung für Ihr ungeborenes Kind auszuwählen und die Kosten sowie Prämien zu vergleichen.

Anbieter für eine vorgeburtliche Anmeldung

SWICA

ab CHF

97.50

/ Monat *
Vorgeburtliche Anmeldung bei Swica

Krankenversicherung für Ihr Baby mit bis zu 22% Prämienrabatt beim alternativen Grundversicherungsmodell. Swica bietet zudem attraktive Familienrabatte.

  • Beste Bewertung in der Schweiz
  • Versicherungsschutz im Ausland
  • Beiträge an Schutz- und Reiseimpfungen
  • Finanzielle Absicherung bei Unfall
  • Unkomplizierte Aufnahme mit Beratung

KPT

ab CHF

93.45

/ Monat *
Baby-Krankenversicherung

Gegen Krankheit und Unfall ab dem 1. Tag nach der Geburt versichert. Neugeborenen Beitrag von CHF 100 bei Abschluss einer Krankenpflegezusatzversicherung.

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis und umfassende Abdeckung
  • Inklusive Zahnbehandlungsversicherung bis zum 3. Altersjahr
  • Einfache Verwaltung und top Kundendienst

*Berechnungskriterien: Altersklasse Kinder, Kanton Schwyz, mit Unfallversicherung, freie Arztwahl und Franchise CHF 0 (ohne Gewähr)

Gut zu wissen

  • Die vorgeburtliche Anmeldung sollte für die obligatorische Krankenversicherung und die Zusatzversicherung gemacht werden.
  • Mit der vorgeburtlichen Anmeldung ist Ihr Baby bereits bei Geburt versichert und profitiert von einer problemlosen Aufnahme in eine Zusatzversicherung.
  • Auch im Falle von Geburtsgebrechen oder Krankheiten ist eine Aufnahme in die private Krankenversicherung garantiert.
  • Profitieren Sie von grosszügigen Rabatten und kostengünstigen Lösungen bei einer Krankenversicherung für die ganze Familie.

Vorgeburtliche Anmeldung

In der Schweiz haben Sie die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für Ihr ungeborenes Kind abzuschliessen und dies ohne Gesundheitsprüfung. Normalerweise müssen Sie vor Eintritt in die freiwillige Zusatzversicherung einen Gesundheitscheck absolvieren. Dies wird bei der vorgeburtlichen Anmeldung nicht benötigt.

Die Aufnahme in eine Zusatzversicherung kann Ihrem Kind nach der Geburt verweigert werden, wenn ein Geburtsgebrechen vorliegt. Demnach sollten Zusatzversicherungen – wenn möglich – immer vorgeburtlich abgeschlossen werden.

Sollte Ihr Baby dann doch mit einer Krankheit oder einem Leiden auf die Welt kommen ist es vollumfänglich durch die vorgeburtliche Anmeldung abgesichert. Dies gilt sogar im Falle einer Frühgeburt.

Mit einer privaten oder halbprivaten Spitaldeckung in der Zusatzversicherung haben Sie ein Anrecht darauf, dass Ihr Kind von einem Oberarzt oder Chefarzt behandelt wird und nicht von einem Assistenzarzt.

Vorgeburtliche Anmeldung abschliessen

Da die Leistungen der Zusatzversicherungen bei jeder Krankenkasse unterschiedlich sind, ist eine individuelle Beratung durch insurando empfehlenswert. Die persönliche Beratung ist kostenlos und unabhängig. Die vorgeburtliche Anmeldung kann entweder durch einen Berater oder gleich online abgeschlossen werden.